Teddybaeren Pflegeanleitung

Pflegeanleitung für Plüschtiere

Manchmal müssen Plüschtiere gewaschen werden. Denn sie toben viel rum und naschen sehr gerne. Dann sind sie voller Flecken und riechen nicht mehr gut.
Hier eine Kurzanleitung für die Pflege Ihrer Plüschtiere, damit Sie auch ein Leben lang Freude daran haben und die Plüschtiere keinen dramatischen Waschtod erleiden müssen:

- Zuerst dem Plüschtier auf den "Po" schauen und nach dem Schild für die Waschbarkeit suchen, die Waschanleitung lesen. In der Regel sind alle Plüschtiere bis 30 Grad waschbar.

- Um z.B. Milben zu entfernen, ist es ratsam, vor der Wäsche das Plüschtier ca. 24 h in die Gefriertruhe zu legen.

-
Das Plüschtier sollte alleine oder mit anderen Plüschtieren gewaschen werden. Dieses ist besonders bei den ersten Wäschen wichtig, da die Plüschtiere fusseln können.

- Leicht verschmutzte Plüschtiere sollten Sie per Handwäsche im Handwaschbecken, bei maximal 30 Grad Wassertemperatur waschen. Hier reicht eine Seifenlauge aus, die mit einem weichem Schwamm vorsichtig ins Plüschtier einmassiert wird.

- Stärker verschmutzte Tiere, die innen weich und nicht mit Holzwolle gefüllt sind, können im Handwaschprogramm der Waschmaschine in einem Wäschesack oder Kopfkissen bei maximal 30 Grad gewaschen werden, möglichst nicht schleudern oder die geringste Schleuderstufe (Schonschleudergang) wählen.

- Plüschtiere mit innenliegenden Spieluhren und Soundmodulen bedürfen einer besonderen Pflege.
Uns ist zwar bekannt, dass innenliegende Spieluhren einen Waschgang im Handwaschbecken überlebt haben. Allerdings ist die Funktionalität danach nicht immer gewährleistet und eine Spieluhr kann entweder erst nach einer Woche wieder funktionen, wenn das Modul vollständig getrocknet ist oder im schlimmsten Fall gar nicht mehr. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir, am Plüschtier eine Naht aufzutrennen und die Spieluhr vor der Wäsche zu entnehmen. Nach der Wäsche kann die Spieluhr wieder rein und die Naht zugenäht werden.

-Mit Holzwolle gefüllte Plüschtiere und langhaarige Plüschtiere sollten nur im Waschbecken gewaschen werden!

- Nach der Wäsche das Plüschtier liegend trocknen, am besten auf den Wäscheständer legen. Nicht im Wäschetrockner trocknen! Einige Plüschtiere überstehen zwar die Prozedur sehr gut, andere Plüschtiere erleiden aber hierbei einen füchterlichen Wäschetod. Um sicher zu gehen, empfehlen wir eine Trocknung auf dem herkömmlichen Wäscheständer.

- Wenn das Plüschtier getrocknet ist, mit einer feinen Baby-Haarbürste aufbürsten. Dann ist ihr gewaschenes Plüschtier nicht nur richtig kuschelig, sondern sieht wie neu aus und macht den Kindern wieder viel Freude beim Spielen.